Baumaßnahmen 1967 – 2008

Auch nach den gewaltigen Anstrengungen des Wiederaufbaus erlahmte die Bautätigkeit in den Vereinigten Hospitien keineswegs. Sie war immer wieder die Antwort auf neue Herausforderungen der Zeit. So wurde 1967 die Fachschule für Altenpflege gegründet, die ab 2010 unter veränderter Trägerschaft fortgeführt wurde.
Die Jahre 1973 bis 1975 brachten die Umbaumaßnahme des Kinderheimes Ruländer Hof zu einer zeitgemäßen Kinder- und Jugendeinrichtung. Dem folgte 1978 die Totalsanierung des Ruländer Hofes.

Ein entscheidender Schritt auf dem Weg einer gestuften Altenbetreuung war das Projekt der Altenwohnungen in der denkmalgeschützten Krahnenstraße. Hier wurden Altenwohnungen für Alleinstehende oder Ehepaare geschaffen, die ihren Hausstand noch im vollen Umfang selbst bewältigen können. Die Wohnungen sind ohne Treppen über Aufzüge zu erreichen.

Ein zweiter, sehr bedeutender Schritt in der Verwirklichung einer gestuften Altenbetreuung war die Errichtung des Jacobusstiftes in 1981. Es ist auf die um einige Grade geringere Selbstständigkeit ihrer Bewohner zugeschnitten. Hier besteht eine größere Anlehnung an die zentralen Einrichtungen der Hospitien. Es handelt sich um ein betreutes Wohnen; zu dieser Kategorie zählt auch das 1999 bis 2002 umgebaute Konventsgebäude zum Wohnheim –Willibrordstift – für Ruhestandsgeistliche des Bistums Trier.

Die beiden klassischen Altenheime St. Irminen und Helenenhaus mit ihrer vollen Versorgung der Bewohner in den Wohn- und Pflegebereichen erfüllen damit die dritte und vierte Stufe des Projektes. In diesem Zusammenhang ist die Sanierung des Altenwohn- und Pflegeheims St. Irminen in 1972 zu sehen.

Das Konzept der gestuften Altenbetreuung gipfelte in den Baumaßnahmen 1993 bis 1995, die die Errichtung der geriatrischen Rehabilitationsklinik St. Irminen bezwecken.

Außerhalb dieses Konzeptes, aber nicht von geringerer sozialer Bedeutung ist die Eröffnung des Wohn- und Pflegeheims für Multiple Sklerose-Kranke, die nach Umbau und Anbau des Echternacher Hofes 1985 erfolgte.